Trailer Spieler Plakat

Ausser Kontrolle

(Farce von von Ray Cooney)

Der britische Minister Richard Willey hat’s faustdick hinter den Ohren – und das nicht nur, wenn’s um seine politische Karriere geht. Auch ein gelegentlicher „Seitensprung“ ist für ihn kein Tabu-Thema. Und so beschließt er, an diesem Tag eine wichtige Sitzung zu schwänzen, um mit Jane Worthington, der Sekretärin eines Politikers der Opposition, ein paar nette Stunden zu verbringen…

Aber solche Pläne können oft auf erstaunliche Weise schiefgehen. Vor allem, wenn man plötzlich im Hotelfenster eine Leiche entdeckt. Die muss natürlich dringend verschwinden, damit ein Karriere gefährdender Skandal vermieden wird. Richards Sekretär George Pigden wird kurzerhand herbei beordert, um diesen „Job“ zu erledigen.

So weit, so gut. Aber dann geht alles schief, was nur schiefgehen kann. George erweist sich als handlungsunfähiges Muttersöhnchen. Richards Ehefrau Pamela taucht auf und freut sich auf ein paar erotische Stunden mit ihrem Mann. Janes Mann Ronnie ist seiner Frau auf die Schliche gekommen und sucht im ganzen Hotel nach dem Mann, mit dem sie ihn betrügt. Ein Hotelmanager und ein Kellner sind auch alles andere als vertrauenswürdig. Und die Leiche taucht auf und verschwindet in völlig unpassenden Momenten…

Ein ganzes Labyrinth aus Lügen und Ausreden muss her, damit Richard und George sich aus diesem Schlamassel retten können. George übernimmt plötzlich Rollen, von denen er noch nie geträumt hat. Und entwickelt ganz neue Seiten, die keiner an ihm vermuten konnte…